Tischtennis

Tischtennis: WM-Bronze für Timo Boll
Jana Messerschmidt   |    29. November 2021

Bei der Tischtennis-WM in Housten/USA zeigte Rekord-Europameister Timo Boll (Borussia Düsseldorf) erneut seine Extra-Klasse. Beeinträchtigt durch eine Bauchmuskelverletzung musste sich unser OSP-Aushängeschild erst nach hartem Kampf im Halbfinale dem Schweden Truls Möregardh mit 3:4 Sätzen geschlagen geben, als Trostpflaster erhielt der 40-Jährige seine zweite Einzel-Bronzemedaille bei einer WM. Herzlichen Glückwunsch! ...

Mehr
Tischtennis: Doppel-Gold bei den Europameisterschaften
Jana Messerschmidt   |    04. Oktober 2021

EM-Überraschung für die deutschen Teams rund um unsere OSP-Athlet*innen Nina Mittelham, Chantal Mantz, Sabine Winter, Benedikt Duda und Ruwen Filus. Das deutsche Damen-Team, welches ohne das Olympia-Trio Ying Han, Xiaona Shan und Petrissa Solja auskommen musste, sicherte sich mit einem 3:1-Sieg über die favorisierten Gastgeberinnen aus Rumänien den insgesamt 8. ...

Mehr
Tischtennis: Das Herren-Team gewinnt Silber, China ist im Finale zu stark
Dirk Anton   |    07. August 2021

Die deutschen Tischtennis-Herren vom Bundesstützpunkt Düsseldorf – Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und Patrick Franziska – spielten einen klasse Team-Wettbewerb bei den Olympischen Spielen und mussten sich erst im Finale der Übermacht China geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille! Nachfolgend ein ausführlicher Spielbericht des Deutschen Tischtennis-Bundes: Dimitrij Ovtcharov begeistert gegen Fan ...

Mehr
Tischtennis: Dimitrij Ovtcharov gewinnt die Bronzemedaille im Einzel
Dirk Anton   |    31. Juli 2021

Dimitrij Ovtcharov bezwang im „kleinen“ Finale den erst 19 Jahre alten Lin Yun-Ju aus Taiwan nach vier abgewehrten Matchbällen mit 4:3, einen Tag nach der bitteren Halbfinal-Niederlage gegen Ma Long durfte er doch noch jubeln. Herzlichen Glückwunsch! Nachfolgenden der Spielbericht des Deutschen Tischtennis-Bundes: Helden-Geschichte mit Happy End: Einzel-Bronze für Dimitrij ...

Mehr
Tischtennis-EM: 4 x Gold und 3 x Silber für das deutsche Team
Dirk Anton   |    28. Juni 2021

Ein Traumergebnis erzielte die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft bei den Europameisterschaften in Warschau. In den Konkurrenzen Herren-Einzel, Damen-Einzel und Damen-Doppel gab es dabei rein deutsche Finals und auch im Mixed setzte sich ein deutsches Duo durch. Mittendrin: Unsere OSP-Spieler*innen vom Bundesstützpunkt Düsseldorf Nachfolgend die Spielberichte des Deutschen Tischtennis-Bundes: Herren-Einzel: Comebacker Boll ist ...

Mehr
DOSB nominiert erste Athlet*innen für die Olympischen Spiele von Tokyo
Victoria von Eynatten   |    19. Mai 2021

65 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Tokyo (23. Juli bis 08. August) hat der Deutsche Olympische Sportbund DOSB in Frankfurt/Main die ersten deutschen Teilnehmer*innen offiziell nominiert. Insgesamt 54 Athlet*innen aus 6 Sportarten sind damit die ersten Mitglieder der Deutschen Olympiamannschaft, darunter auch folgende Sportler*innen vom Olympiastützpunkt NRW/Rhein-Ruhr: ...

Mehr
Herausragende Leistung Timo Bolls bei den Austrian Open
Dirk Anton   |    20. November 2019

Timo Boll hat seinen ersten Erfolg über Chinas Superstar Fan Zhendong und damit das Finale der Austrian Open in Linz nur um Haaresbreite verpasst. Der Rekordeuropameister unterlag dem Weltranglistenersten in einem ebenso dramatischen wie hochklassigen Schlagabtausch nach drei vergebenen Matchbällen in der Verlängerung des Entscheidungssatzes mit 12:14. Im anschließenden Endspiel ...

Mehr
Tischtennis-EM: Portugal beendet die Gold-Träume der DTTB-Damen
Dirk Anton   |    09. September 2019

Deutschlands Tischtennis-Damen sind bei der Team-EM in Nantes bereits im Viertelfinale ausgeschieden. Gegen Portugal, das sich durch Siege über Kroatien und Russland ins Viertelfinale gespielt hatte, unterlagen die European-Games-Siegerinnen mit 2:3. Shao Jieni riss beide Arme nach oben, machte einen Luftsprung, und als sie selbst noch dabei war, ihren Sieg ...

Mehr
Tischtennis: Deutsche Herren sichern sich achten EM-Titel
Dirk Anton   |    09. September 2019

In beeindruckender Manier haben sich Deutschlands Herren den achten Mannschaftstitel bei Europameisterschaften gesichert. Bei der 38. Auflage der kontinentalen Titelkämpfe im französischen Nantes blieb das Quintett von Bundestrainer Jörg Roßkopf, zu dem neben den Stammspielern Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska Benedikt Duda und Ruwen Filus zählen, bis zum ...

Mehr