OSP-News

Erweiterung des OSP-Kompetenzteams am Universitätsklinikum Essen
Dirk Anton   |    04. August 2020

Nach nun mehr als einjähriger Kooperation mit den beiden Fachkliniken der Orthopädie/ Unfallchirurgie als auch der Kardiologie des UK Essen wurde das Ärzte-Team um Prof. Dr. Dudda (Chefarzt der Orthopädie/ Unfallchirurgie) und Oberarzt Dr. Bastian Mester zum 01. August personell erweitert. Ab sofort verstärken Dr. Stephan Feulner und Dr. Felix ...

Mehr
OSP NRW/Rhein-Ruhr kooperiert mit MentalGestärkt
Dirk Anton   |    28. Juli 2020

Der Olympiastützpunkt NRW ergänzt an seinen drei Standorten sein bestehendes Leistungsportfolio und kooperiert ab sofort mit MentalGestärkt, einem Expertennetzwerk mit Fachleuten aus den Professionen Sportpsychologie, Psychotherapie und Psychiatrie. In diesem Netzwerk werden personale und institutionelle Kompetenzen im Themenfeld „Psychische Gesundheit im Leistungssport“ gebündelt und koordiniert. Die Koordinationsstelle der dezentralen Einrichtung ...

Mehr
Sportpsychologie: Workshop-Reihe des Olympiastützpunkts NRW/Rhein-Ruhr
Dirk Anton   |    21. Juli 2020

Auf dem Weg in die „neue“ Normalität lichten sich langsam die dunkeln Wolken über anstehenden Jahreshöhepunkten in Form von verbandsinternen Leistungskontrollen oder den ersten kleinen Wettkämpfen im weiteren Jahresverlauf. Hiermit treten eventuell auch bekannte trainings- und wettkampfrelevante Themen wieder ins Bewusstsein unserer Athleten*innen, zu denen sich einzelne Sportler*innen auch schon ...

Mehr
Wieder auf dem Weg nach TOKYO – die drei OSPs in NRW mit einer Momentaufnahme
Dirk Anton   |    14. Juli 2020

„Wir leben derzeit noch von der Hand in den Mund.“ So sehen es die drei Leiter der Olympiastützpunkte (OSP) in NRW. Statt packender Zweikämpfe und Medaillenträume im Juli im fernen Japan muss der Olympiastützpunkt NRW ab sofort ein weiteres Vorbereitungsjahr für die nächsten Sommerspiele in Tokio gestalten. Der Landessportbund NRW ...

Mehr
Corona-Virus und die Folgen für die Sporthilfe-Athleten
Dirk Anton   |    24. März 2020

Die Corona-Krise trifft besonders unsere OSP-Sportlerinnen und -Sportler, die sich in der unmittelbaren Vorbereitung auf die Olympia-Saison befinden und diese nun aufgrund der Schließung jeglicher Trainingsanlagen auf unbestimmte Zeit einstellen müssen. Im Folgenden die offizielle Pressemitteilung der Stiftung Deutsche Sporthilfe zum Corona-Virus und dessen Auswirkungen: Corona-Virus und die Folgen für ...

Mehr
Bewerbung um Olympia 2032: Rhein-Ruhr sticht Berlin aus
Victoria von Eynatten   |    12. Februar 2020

Der Deutsche Olympische Sportbund hat eine Vorentscheidung für eine mögliche Bewerbung um die Olympischen Spiele 2032 getroffen und sich zugunsten der Initiative der Rhein-Ruhr-Region entschieden. Berlin ist damit endgültig aus dem Rennen. Eine vom DOSB in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage zeichne „ein erfreulich positives Bild der Stimmungslage in Rhein-Ruhr und in ...

Mehr
„Come together“-Veranstaltung am OSP NRW/Rhein-Ruhr
Dirk Anton   |    24. Januar 2020

„Auf dem Weg zu goldenen Momenten in Tokyo“ – zu Beginn der gestrigen Veranstaltung „Der OSP NRW/Rhein-Ruhr stellt sich vor“ groß an die Wand geworfen, wurden sowohl Motto als auch Ziel des Treffens direkt deutlich. Der seit Mai letzten Jahres neue OSP-Leiter Volker Lauer hatte aus den betreuten Schwerpunktsportarten des ...

Mehr
Felix Award: Timo Boll ist NRW-Sportler des Jahres 2019
Victoria von Eynatten   |    16. Dezember 2019

Nordrhein-Westfalen feierte am Freitag die Gewinner der FELIX-Awards 2019. Tischtennis-Aushängeschild Timo Boll (Düsseldorf), Leichtathletik-Ass Konstanze Klosterhalfen, Léon Schäfer (beide Leverkusen) sowie der titelverwöhnte Ruder-Achter sind die prominentesten Gewinner bei der NRW-Sportlerwahl 2019. Damit gehört dieses Sieger-Quartett zu den stolzen Empfängern der FELIX-Awards, deren Verleihung jedes Jahr den Abschluss eines erfolgreichen ...

Mehr
FELIX-Award 2019: Jetzt noch schnell Voten für die besten NRW-Spitzensportler*innen!
Dirk Anton   |    29. November 2019

Sie sind Medaillenträger, Rekordhalter und Vorbilder: Die Spitzensportler aus Nordrhein-Westfalen überzeugen jedes Jahr aufs Neue mit ihren Leistungen und sorgen immer wieder für emotionale Höhepunkte. Auch im Jahr 2019 treten sie bei einer Reihe von nationalen und internationalen Wettkämpfen an und messen sich mit den erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportlern der ...

Mehr
Deutschlandstipendium der Sportstiftung NRW auch für Laura Kampmann
Dirk Anton   |    21. November 2019

Die Sportstiftung NRW engagiert sich verstärkt als Förderpartner zahlreicher studierender Spitzensportler*innen. Zum Wintersemester 2019/20 wurde das Kontingent an Deutschlandstipendien für Bundeskaderathleten*innen von bisher 55 auf 70 aufgestockt. Studierende an einer der 15 Partnerhoch- und Fachhochschulen in NRW haben damit die Chance auf eine monatliche Förderung in Höhe von 300 Euro. ...

Mehr